C-4

Apocalypse

Apocalypse

C-4

Nach den erfolgreichen Apocalypse Gitarren hat Schecter die dazugehörigen Bässe vorgestellt. Eigens für diese Serie wurden passive Apocalypse Bass-Pickups mit viel Output und dennoch ausgewogenem Sound in Leben gerufen, die diesen Instrumenten alle Ehre erweisen. Der Sumpfesche-Korpus, der geleimte Hals und die String-Thru Konstruktion sorgen für einen kraftvollen Klang und viel Sustain.

Colors

Specs | C-4

  • Korpus: Sumpfesche, String-Thru
  • Hals: geleimter Ahorn / Padauk Halt mit Karbon-Verstärkung
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Mensur: 34" / 863 mm
  • Halsprofil: Thin C
  • Sattelbreite: 38 mm
  • Bünde: 24 X-Jumbo Edelstahl
  • Bridge-Pickup: Schecter USA Apocalypse J-Bucker
  • Hals-Pickup: Schecter USA Apocalypse J-Bucker
  • Controls: Volume / Tone / Blend/ 3-Wege Toggle-Schalter (Seriell-Split-Parallel)
  • Bridge: Schecter Custom Hardtail, String-Thru
  • Mechaniken: Grover
  • Hardware: Satin Black

Über Schecter

Die Entwicklung der Firma Schecter führt vom Hardwarehersteller über speziell angefertigte Gitarren zu einem der größten Gitarrenhersteller weltweit. Seit 30 Jahren ist Schecter Guitar Research am Markt aktiv und setzt voll auf Innovation, Qualität und gute Materialien zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und ist dadurch mit den aktuellen Modellen stets am Puls der Zeit. Namenhafte Artists wie Nick Johnston, Keith Merrow, Disturbed, Avenged Sevenfold, The Cure und Papa Roach wissen dies zu schätzen und sind überzeugte Schecter-Spieler.

Apocalypse C-4

Schecter Guitar Reasearch - Sun Valley, California, U.S.A. Copyright © 2020. All rights reserved.